Im Auftrag des Christkindes 2

Home  >>  Sisters Blog  >>  Im Auftrag des Christkindes 2

Im Auftrag des Christkindes 2

24
Nov,2015
Dorothea Schwarz
0

Ich habe mir vorgenommen einmal die Woche zu bloggen. So nun ist eine neue Woche da und ich war wieder fleißig. Letzte Woche habe ich euch ja den schönen Kapuzenpulli gezeigt und gesagt das ich aus den Resten noch etwas zaubern will. Ja und das habe ich getan und bin auch sehr stolz denn es ist super schön geworden.

Vom Jersey war noch genug da aber die Reste vom Sweat waren nicht wirklich mehr zu gebrauchen. Also habe ich nach einem passenden Stoff aus meinem Fundus gesucht und auch sofort gefunden. Oft mal dauert es ewig bis man die Richtige Kombination gefunden hat aber dieses mal war es sofort klar.

Genäht habe ich wieder aus der Ottobre 4/14 das Modell Nr.11 Autumn Forest in der Größe 92.

Ich konnte ein süßes kleines Model angagieren :-) . Hier die Bilder.

IMG_2378

Ich habe vorne und hinten eine Pase gemacht.

IMG_2376

Eigentlich sind die Bündchen vorne nur sehr kurz aber da der rote Stoff nicht mehr für 2 ganze Ärmel gereicht hatte habe ich einfach lange Bündchen dran gemacht. Das ist sehr praktisch da so die zu langen Ärmel (bis sie hineingewachsen ist) nicht umgekrempelt werden müssen sondern sich einnfach nach obenhin stauen.

IMG_2380

Vorne ist ein bisschen gerafft in der Mitte und ich habe auf den roten Stoff die selbe Ziernaht gemacht wie beim Pulli. Ich hatte es fertig genäht und mir angeschaut und dann musste ich laut schreien denn ich hatte den gerafften vordere untere Teil an die hintere Passe genäht. Vorm einschalfen musste ich dann noch eine Lösung im Kopf finden. Ich habe einfach das Bündchen abgemacht am Ausschnitt wieder abgetrennt den hinteren Ausschnitt zu einem vorderen Ausschnitt ausgeschnitten und in den hinteren Ausschnitt ein Stück eingesetzt. Hier ein Bild dazu.

IMG_2399Bei Theresa fällt das garnicht auf da die Haare hinten drüber hängen. Ich hoffe es gefällt den Beschenkten trotzdem.

Ich finde das Oberteil gerade mit diesen beiden Stoffen so süß das ich es am liebsten selber behalten hätte. T durfte es hier einen Tag Probe tragen und ich mich daran freuen.

Nun ist alles eingepackt und auf dem Weg nach S-H. Frohe Weihnachten! 😉

verlinkt beim creadienstag

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *